Besuch der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte (HÖB)

Papenburg. "Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern." Dieses inspirierende Zitat stammt von Nelson Mandela. Wie Bildung im Alltag aussieht, davon durfte ich mir in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte (HÖB) in Papenburg ein Bild machen. Das Team um Dr. Thomas Südbeck berichtete mir vom Aufbau und Programm der Einrichtung. Neben der außerschulischen und der Erwachsenenbildung unterstützt die HÖB auch Menschen, die Hilfe benötigen. Beispielsweise beim (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben oder bei der Unterstützung von Geflüchteten.
Der ehemalige Papenburger Bürgermeister Heinrich Hövelmann und Uschi Mersmann konnten Interessantes aus der Geschichte der Bildungsstätte erzählen.

Einrichtungen wie die HÖB sind ein unverzichtbarer und wertvoller Bestandteil des Bildungsstandortes Emsland. Gerade im ländlichen Raum muss ein außerschulisches Bildungsangebot aufrecht erhalten und ausgebaut werden. Dafür muss die Landespolitik die richtigen Rahmenbedingungen setzen und über entsprechende Förderprogramme die finanzielle Ausstattung sicherstellen.
Text: Team Hartmut Moorkamp / Foto: Team Hartmut Moorkamp

Kontakt

Ich freue mich auf deine Anfragen & Anregungen

Telefon

+ 49 4961 4024

Adresse

Hauptkanal links 42
26871 Papenburg

E-Mail

info@hartmut-moorkamp.de

Start   |   Impressum   |   Datenschutz